Mit seiner Entscheidung vom 17. September 2021 hat der Bundesrat die Rahmenbedingungen für unsere Gäste auf den 20. September 2021 angepasst. Gerne fassen wir diese für Sie zusammen. 

Die erfreulichste Neuerung vorab: als Übergangslösung sind bis 10. Oktober 2021 alle menschenlesbaren Zertifikate für Impfungen mit einem EMA-Impfstoff (s.u.) ohne Umwandlung für den Zutritt zu Innenräumen gültigDetails dazu unten im Abschnitt B. 

Einreiserestriktionen: 
Gemäss Entscheid des Bundesrats müssen ungeimpfte/nicht genesene Gäste ab 1. Oktober 2021 zwei negative Testresultate vorweisen: eines bei der Einreise in die Schweiz, und eines nach vier bis maximal sieben Tagen. Alle Einreisenden (geimpft / genesen / getestet) müssen zudem das Einreiseformular «SwissPLF» ausfüllen.  
Weitere Informationen zu den Einreisebeschränkungen entnehmen Sie der entsprechenden Travelcheck-Website des Bundes. 

Innenräume – Zutrittsbeschränkungen (Restaurants, Wellness, Museen): 

A) Gäste aus dem EU-/EFTA-/Schengen-Raum (analog Schweiz):  
Zugang zu allen Innenräumen mit den bestehenden Covid-Zertifikaten problemlos möglich. 

B) Gäste aus Drittstaaten ausserhalb EU/EFTA/Schengen (geimpft mit einem EMA-Impfstoff, also Pfizer, Moderna, Janssen/Johnson&Johnson, AstraZeneca und sämtliche Lizenzen wie Covishield, etc.): 

Bis zum 10. Oktober 2021 gelten für den Zutritt zu Innenräumen alle menschenlesbaren Zertifikate (darin enthalten: Personeninformationen, Impfstoff, Impfland und Impfdatum, in den Schweizer Landessprachen, Englisch oder Spanisch). Dies ist eine Übergangslösung, damit der Umwandlungs-Prozess vorbereitet werden kann. Denn danach müssen die Zertifikate in ein Schweizer Zertifikat umgewandelt werden. Details dazu werden im Moment auf Bundes- und Kantonsebene erarbeitet – wir halten Sie auf dem Laufenden. 

C) Gäste aus Drittstaaten ausserhalb von EU/EFTA/Schengen (geimpft mit anderen Impfstoffen): 
Weiterhin kein Zugang zu Innenräumen. Diese Gäste haben aktuell keine Möglichkeit zur Umwandlung ihrer Zertifikate. Für sie gibt es die Möglichkeiten des Zimmerservice, der Verpflegung auf Terrassen und des Testens.
Details über die Möglichkeit für (bis Ende September kostenfreie) Tests: 

  1. Die Gäste können bis zum 30. September 2021 kostenlose Sars-CoV-Schnelltests in kantonalen Teststellen absolvieren (Achtung: punktuelle Kapazitätsengpässe können vorkommen)
    Die Testkosten werden durch die «Gemeinsame Einrichtung KVG» (BAG) verrechnet.
    Weitere Informationen dazu auf Deutsch und Italienisch beim BAG (Kap. 6.1.2: «Bei Personen, die nicht in der Schweiz versichert sind, ist die gemeinsame Einrichtung nach Artikel 18 KVG zuständig»).
    Kontakt für Testanbieter: COVID_Testung@bag.admin.ch
  2. Grundsätzlich bieten alle Testzentren kostenfreie Antigen-Tests für Touristinnen und Touristen an (zur Sicherheit vorher abklären, da allenfalls nicht alle informiert sind)
  3. Mobile Test-Infrastrukturen von Ender Diagnostics und der Hirslanden-Gruppe in den Destinationen – auf Bestellung direkt bei den Anbietern durch die Destinationen (siehe Kontaktinformationen unten).
    ST übernimmt 50 % dieser Kosten. Die anderen 50 % müssen von den Destinationen getragen werden.
    Folgende Bedingungen gelten hier:

    – Ausschliesslich Bestellung durch Tourismusdestinationen
    – Ausschliesslich auf Voranmeldung und Zustimmung durch ST – auf questions@switzerland.com
    – Bezahlung durch die Destination, ST erstattet ihren Anteil von 50 % der Kosten an die Destination zurück
    – Für die Gäste sind diese Tests gratis
    – Ausschliesslich Test für geimpfte ausländische Touristinnen und Touristen aus den genannten Drittstaaten, die aufgrund der aktuellen Situation trotz vollständiger Impfung testen müssen.
    Keine Tests für ungeimpfte Personen!

Wir arbeiten an weiteren kurz- und mittelfristigen Lösungen und halten Sie auf dem Laufenden.
Medienmitteilung des Bundes von heute 17. September 2021

Für weitere Fragen und Themenbereiche zur Zertifikatspflicht / Anerkennung von Drittstaaten-Zertifikaten, die hier nicht erläutert sind: questions@switzerland.com

Allgemeine Informationen zum Erhalt eines Schweizer Covid-Zertifikats.

Kontaktinformationen Bestellung mobiler Test-Infrastrukturen:

Hirslanden-Gruppe
Frau Jenny Mattmann
Projektleiterin Operatives Event & Firmentesting
Tel: +41 79 577 66 23
E-Mail: Covid-19.Testoperation@hirslanden.ch
Ender Diagnostics AG
Herr Roland Hilgers
CCO
Tel: +41 79 796 98 53
E-Mail: r.hilgers@enderdiagnostics.com