Das Thema Nachhaltigkeit ist Schweiz Tourismus und dem Schweizerischen Öffentlichen Verkehr ein grosses Anliegen.

Auf der Suche nach guten Beispielen rund um die öV-Anreise oder Förderung der Mobilität vor Ort hatten wir im Frühling einen Wettbewerb lanciert. Alle Informationen zu den eingegangenen Projekten und den Gewinnerbeitrag von Toggenburg Tourismus finden Sie nachstehend. Lassen Sie sich inspirieren!

Um die Anreise mit dem ÖV in die Destinationen zu fördern, haben wir zudem Elemente wie Texte, Bilder und Marketing-URLs zum Download für die Einbindung in Ihre Kommunikationskanäle erstellt.


Wettbewerb: Toggenburg Tourismus gewinnt

Wettbewerb
Zusammen mit Schweiz Tourismus, dem VSTM und HotellerieSuisse lancierten die SBB anlässlich des Schweizer Ferientags im April einen Wettbewerb. Gesucht wurden Best Practice Beispiele rund um die ÖV-Anreise oder andere Mobilitätsformen vor Ort. Bis zum Einsendeschluss Ende Oktober sind 10 inspirierende Projekte eingegangen. Das Gewinnerprojekt erhält ÖV Gutscheine im Wert von CHF 2000 und einen medialen Push via Newsletter sowie Social Media.

Juryentscheid
Die Jury bestehend aus einer Vertreterin vom VSTM, Schweiz Tourismus, HotellerieSuisse und der SBB haben sich für das Projekt “Liebesgeschichten als Hörerlebnis” entschieden. Die Kombination aus Erlebnisinszenierung und somit Aufwertung des ÖV sowie Integration der Region, überzeugte die Jury.

Toggenburg Tourismus: Liebesgeschichten als Hörerlebnis
Ins Toggenburg reisen und verlieben. Die schönsten und herzerwärmendsten Liebesgeschichten im und zum Toggenburg gibt es als Hörerlebnis exklusiv im Postauto. Die rund 10-minütigen Folgen machen die Reise in die Ferienregion Toggenburg zum Erlebnis. Mehr Informationen

Von der Idee zum Projekt
Im Rahmen der Fokusgruppe «Nachhaltige Mobilität» wurde ein Vorschlag erarbeitet, welcher die Anreise in die Ferienregion Toggenburg verstärkt als Erlebnis inszenieren und damit angenehmer und kurzweiliger gestalten soll. Passend zum Destinationsthema Klang sollte diese Erfahrung über die Ohren ermöglicht werden. Zusammen mit der Agentur gutundgut GmbH wurde aus der ersten Idee ein konkretes Projekt, welches Mitte Juni 2022 lanciert wurde.
Die Startserie «Toggenburger Liebesgeschichten» ist seither exklusiv in den Postautos im Toggenburg (Linie: Wattwil/Nesslau – Buchs) verfügbar und wird via QR-Code und dem mobilen Endgerät hörbar gemacht.

Die weiteren Projekte
– Graubünden Ferien: Förderung der E-Car Sharing Angebote im ganzen Kanton
– Eurotrek AG: Anreise mit dem ÖV wird mit SBB Gutschein unterstützt
– Netzwerk Schweizer Pärke: Kostenlose An- und Rückreise mit dem ÖV
– Saastal Tourismus: Selbstfahrender Gepäckroboter
– Swiss Travel Guide: Touroperating nur mit öffentlichem Verkehr
– Skigebiet Arosa Lenzerheide: Ihr Skiticket ist auch ein ÖV-Ticket
– Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG: Gästekarten Engadin Scuol Zernez
– Tourisme neuchâtelois, transN et Distination Val-de-Travers: Neuenburg Tourist Card
– Watch and Cow Sàrl: Öffentlicher Verkehr als Attraktion

Fahrplan für Ihre Website

Verlinken Sie den SBB Fahrplan auf Ihrer Website: Fahrplanintegration

SBB Swiss Mobility API (Schnittstelle)

Bieten Sie Ihren Gästen die Möglichkeit ÖV-Schweiz Billette, nebst anderen Leistungen, direkt in Ihrem Shop zu buchen.

Informationen und Richtlinien zur Nutzung der SBB Bilder und Texte.

  • Die Bilder und Texte dürfen von Mitte Oktober 2022 bis Mitte April 2023 verwendet werden.
  • Die Texte dürfen inhaltlich nicht abgeändert werden. Texte dürfen jedoch mit dem Destinationsnamen ergänzt und auf Wunsch ans eigene CI/CD angepasst werden.
  • Der Link auf die Seiten der SBB ist zwingend und stellt sicher, dass die Angebotsinformationen stets aktuell sind.
  • Kontakt: oevpush@sbb.ch

Helfen Sie mit, den ÖV zu fördern, und binden Sie diese Themen auf Ihren Onlinekanälen (Webseite, Newsletter etc.) ein. Sie unterstützen damit die nachhaltige Entwicklung Ihrer Destination.