STnet.ch

CAS Tourismus 4.0

    Neues Weiterbildungsangebot, das sich mit der Digitalisierung im Tourismus beschäftigt

    Die Digitalisierung ist eine grosse Chance für den Schweizer Tourismus, aber auch eine Herausforderung, denn Unternehmen und Organisationen fehlt es oft an der erforderlichen Fachkompetenz. Das CAS Tourismus 4.0 ist ein modular aufgebautes Weiterbildungsprogramm, welches sich schwerpunktmässig mit der Digitalisierung im Tourismus beschäftigt.

    Im Mittelpunkt des Studienkonzepts stehen zwei Pflichtmodule, welche sich mit den digitalen Möglichkeiten im Marketing und Sales der Leistungsträger und Tourismusorganisationen sowie der digitalen Transformation und Vernetzung der Branche beschäftigen. Die Wahlpflichtmodule behandeln die Themen Product & Service Design im Tourismus, Hotelmanagement, Tourismusgrundlagen und Alpines Destinationsmanagement im digitalen Kontext.

    Das CAS Tourismus 4.0 richtet sich an Fach- und Führungspersonen im Tourismus, die ihr Wissen und ihre Fachkompetenz im Hinblick auf das digitale Zeitalter aktualisieren wollen. Dank des Wahlmoduls Tourismusgrundlagen eignet sich das CAS auch für Quereinsteigerinnen und Quereinsteiger. Der modulare Studienaufbau erlaubt es Ihnen, einzelne Module zu besuchen, unabhängig vom Erwerb des Zertifikats.

    Weitere Informationen finden Sie unter:

    Broschüre: CAS Tourismus 4.0

    Web www.htwchur.ch