Schweiz Tourismus und die Bergbahnen spannen erneut zusammen. Nach dem erfolgreichen Pilotjahr in der Wintersaison 2018/19 verschenkt die Schweiz auch für den Winter 2019/20 über 12’000 Wochenskipässe an Kinder unter 13 Jahren. So wird mit dem Projekt Kids4Free gemeinsam in die Zukunft des Wintersports investiert.

Beschreibung

Nach dem erfolgreichen Pilotjahr von Kids4Free in der Wintersaison 2018/19 plant ST die Fortsetzung der nationalen Kinderoffensive für den Winter 2019/20. Gemeinsam mit den Bergbahnen beglückt die Schweiz über12’000 Kinder mit einem Wochenskipass und investiert so in die Zukunft des Wintersports.

Hauptbotschaft ist das grosszügige Geschenk der Schweizer Bergbahnen: «Die Schweiz verschenkt 12’000 Wochenskipässe an Kinder unter 13 Jahren.» Die freiwillig teilnehmenden Bergbahnen sponsern ihrerseits die Tickets (Stand am 16.09.2019; 12’650 Tickets). ST investiert CHF 300’000 in die Umsetzung und Kommunikation von Kids4free (Fokus digitale Marketingkampagne). Die Märkte Schweiz, Deutschland und BeNeLux werden aufgrund ihrer hohen Affinität prioritär bearbeitet.

Schweizweit verschenken 46 verschiedene Wintersportdestinationen bis zu 600 Wochenskipässe. Der Fokus liegt auf Gästen, die ihre Wintersportferien noch nie oder schon länger nicht mehr in der Schweiz verbracht haben. ST wählt in der Kommunikation deshalb Kanäle, die besonders viele Neugäste ansprechen. Stammgäste auszuschliessen ist aber heikel und wirkt unsympathisch. Die Skipässe werden deshalb an bestehende, wie auch an neue Gäste verlost um gleichzeitig langjährige, treue Kunden zu belohnen und neue Gäste zu gewinnen.

Ziele

Das Projekt Kids4Free soll den Kindern die Freude am Schnee vermitteln und die Zukunft des Wintersports in den Bergen sichern. Es werden primär drei Hauptziele verfolgt:

  • Investition in die Zukunft: Kids4free ist ein national einheitliches Angebot und ein Geschenk an die Kinder. Es handelt es sich nicht um eine kurzfristige Verkaufsförderungsaktion, sondern ein langfristiges Investment in die Zukunft des Wintersports.
  • Neue Gäste gewinnen und alte Gäste zurückholen: Mit dem national einheitlichen Angebot und einem zielgerichteten Marketing holen wir neue und ehemalige nationale und internationale Gäste in die Schweiz und vergrössern so das Gästevolumen.
  • Skiferien bei Familien Top of Mind bringen: Mit der starken Botschaft, der Grosszügigkeit und der schweizweiten Kooperation generieren wir national und international viel Aufmerksamkeit und wecken bereits vor Winterstart die Lust auf Wintersportferien.

Terminplanung

1. Oktober 2019 Lancierung in CH und Europa

31. Oktober 2019 Teilnahmeschluss

15. November 2019 Gewinner und Nicht-Gewinner werden von ST informiert

20. Dezember 2019 Deadline Versand Gutscheine durch Bergbahnen

21. Dezember 2019 Start Einlösung der Skipässe

Detaillierter Aufbau des Projekts

Weiterführende Informationen

Zwischen Mitte September 2019 und Mitte Dezember 2019 wird unsere STnet Plattform aktualisiert. Die aktuellsten Dokumente zum Projekt, findet ihr während dieser Zeit

hier

Details zur Umsetzung

Liste der teilnehmenden Bergbahnen


Webseite (von 01.10.2019 bis 31.10.2019)

www.myswitzerland.com/kids4free 

Kontakt

Projektleitung
Anouk Bütikofer
Project Manager Product Development
Schweiz Tourismus
Morgartenstrasse 5a
8004 Zürich

Telefon: +41 (0)44 288 12 31
Email: anouk.buetikofer@switzerland.com

Weiter Themen