Wir brauchen Frauenpower!

2021 setzt Schweiz Tourismus einen Fokus auf Frauen und ihre Bedürfnisse*. Ein Teil dieser Initiative besteht aus women-only Angeboten und solchen, die Frauen und deren Interessen ins Zentrum stellen. Wir haben die Branche dazu eingeladen originelle, speziell für Frauen konzipierte Angebote, Events und Locations mit touristischem Bezug einzureichen – von sportlich und abenteuerlich bis hin zu kulturell und unterhaltsam. 

*Bitte beachten Sie das Kommunikationsembargo für sämtliche Medien bis zur Lancierung am 8. März 2021.

Das Wichtigste in Kürze

Ziele

Auf einer eigens dafür kreierten Landingpage auf MySwitzerland.com präsentieren wir ab 8. März 2021 eine breite Auswahl an originellen Best-of-Angeboten, die sich auf die Bedürfnisse von Frauen fokussieren. Ein touristischer Bezug muss bei sämtlichen Angeboten klar erkennbar sein.

Wir wollen: 

  • Frauen mit passenden Angeboten gezielt ansprechen und sie als Gäste gewinnen 
  • Frauen und ihrem Tun eine Plattform geben und Vorbilder schaffen (Bergführerinnen, Künstlerinnen, Guides, etc.)
  • Frauen stärken und ihnen Zugang zu neuen Erlebnissen, Knowhow und Fertigkeiten ermöglichen (z.B. Bergtouren, die sie sich sonst nicht zutrauen würden)
  • Schweizweit innovative Angebote mit Wow-Effekt kreieren und kommunizieren
  • Inklusion fördern: Neben reinen women-only Erlebnissen soll ein Teil der Angebote auch für Männer zugänglich sein – dies gilt insbesondere für Events und Erlebnisse (z.B. Stadtführung auf den Spuren von Frauen).

Zielgruppe

  • Alle Frauen* unabhängig von Herkunft, Alter, Interessen und Erfahrungsgrad
  • Männer mit Interesse an weiblichen Themen und Perspektiven

Kontext

  • Die Angebote werden ab Lancierung am 8. März 2021 für ein Jahr international vermarktet – gemeinsam mit anderen kommunikativen Massnahmen.
  • Den Angebotspartner*innen steht es frei, die Produkte auch längerfristig anzubieten und selbständig zu vermarkten.
  • Anbieter*innen können sich via Online-Bewerbungsformular (siehe unten) bewerben. Die Auswahl der Angebote wird durch eine Fachjury getroffen.
  • 3 verschiedene Angebots-Kategorien sind möglich:
    1. Angebote geführt / ungeführt (z.B. Bergtouren, Camps, Führungen, Reisen, Schnuppertage, etc.)
    2. Orte (z.B. Frauenbadis, Hotels für Frauen, etc.)
    3. Events und Veranstaltungen (z.B. Frauenläufe, Ausstellungen, Workshops etc.)
  • Rollenverteilung: ST wirkt als Koordinatorin, Beraterin & Vermarkterin. Die Angebotspartner*innen sind Umsetzer*innen und Betreiber*innen vor Ort. 

*Unter Frauen verstehen wir alle Menschen, die sich als Frauen fühlen.

Reason why

Women-only Angebote sind nicht als exklusive, sondern als ergänzende Angebote zu verstehen, welche den spezifischen Bedürfnissen von Frauen gerecht werden.

PotenzialBedürfnisse / Vorteile
National Geographic identifiziert women-only Reisen als Top Reisetrend für 2020 (Quelle: National Geographic, 2020).

80% der Reise-Entscheidungen werden von Frauen getroffen, egal mit wem sie reisen (Quelle: Forbes, 2014).

75% der Tourist*innen die Abenteuer- Kultur- oder Naturreisen buchen, sind Frauen zwischen 20 und 70 Jahren (Quelle: Forbes, 2014).

Google Suche für «Solo Women Travel»: Anstieg um 32 % in 2017, um 59 % in 2018 und um 230 % in 2019 (Quelle: Overseas Adventure Travel, 2014).

Die Nachfrage hat sich von der klassischen Wellnessreise hin zu einem breiten Interessensfeld entwickelt.
Positive Eigendynamik – In entspannter Atmosphäre und ohne Leistungsdruck neue
(Lern-) Erfahrungen machen.

Von Frauen für Frauen – Frauen als Vorbilder wirken inspirierend und motivierend für andere Frauen.

Time for oneself – Frauen können ihr eigenes Tempo bestimmen und in kleinen Schritten und Erfolgen voran gehen.

Confidence Gap überwinden – Frauen neigen dazu, sich zu unterschätzen. In Frauengruppen neue Herausforderungen bezwingen stärkt das Selbstwertgefühl.

Community  Der Austausch unter Gleichgesinnten stärkt das Zusammengehörigkeitsgefühl und dient als Basis für das Knüpfen neuer Freundschaften.

Anforderungen / Kriterienkatalog

Die Fachjury wählt die eingereichten Angebote nach folgenden Kriterien aus: 

Die Angebote

  • sind frauenspezifisch, ohne klischiert zu sein (siehe Ziele, Reason why und Checkliste)
  • haben einen touristischen Bezug mit überregionaler Strahlkraft 
  • sind hochwertig, leidenschaftlich und originell 
  • sind so vielseitig wie die Frauen selbst 
  • ermöglichen eine schweizweite Abdeckung (alle Sprachregionen), Berg- und Stadtangebote
  • sind einfach und direkt über den Anbieter / die Anbieterin buchbar oder zugänglich (idealerweise online)
  • sind auf Anfrage für Gruppen buchbar, allerdings soll die Mehrheit der Angebote für Einzelpersonen an definierten Daten buchbar sein
  • sind, falls geführt, immer mit weiblichem Guide 
  • sind entweder nur für Frauen zugänglich (insbesondere im Sport- und Outdoorbereich) oder erlauben auch Männer als Teilnehmende
  • berücksichtigen die Schutzbestimmungen bezüglich Coronavirus

Wir sind uns bewusst, dass es aufgrund der aktuellen Lage schwierig ist, Veranstaltungen und Events etc. verbindlich zu planen und haben Verständnis dafür.

Inspiration

Ideen

Die folgende Auflistung dient als Inspiration für mögliche Frauenangebote in allen 3 Kategorien (Angebote, Orte, Events). Die Auflistung ist nicht abschliessend.

KategorieAktivitätBeispiele
AngeboteOutdoorKlettern
Bergsteigen
Wandertouren
MountainbikeFahrtechnik-Training
Freeriding-Kurse
Bike Testing
Touring / Wochenendangebote
Reparatur-Kurse
WassersportSegelkurse
Surftraining
Wakeboarding
Wakesurfing
Tauchen
Fischerkurse (z.b. Eisfischen, Fliegenfischen)
Kayaking-Angebote
Winter-AktivitätenSki / Snowboard Techniktraining
Freeriding / Freestyle Coaching
Fun Park Sessions
Backcountry Experiences
Equipment Test Days
Biathlon Kurse
Langlauf – Yoga Kombi-Angebote
Schneeschuhtouren
Winterwanderungen
Skitouren
Eiskunstlauf Schnupperkurse
Snowbike / Fatbike Touren
Motorsport(Motorrad-) Fahrtraining
Oldtimer-Fahrten
Motocross-Kurse
KulturFrauenstadtrundgänge
Ausstellungen “im Zeichen der Frau”
Diverses(Street) Skateboarding-Kurse
Ladies Golf Events
Weindegustationen für Frauen
OrteDiversesFrauenbadis
Frauenhotels
Restaurants, Cafés, Bars speziell für Frauen
EventsDiversesFrauenkinos
Frauenkonzerte
Referate / Workshops von / für / über Frauen
Frauenläufe

Checkliste für erfolgreiche Angebote für Frauen

Der Selbstcheck für Sie und Ihre Angebote. Folgende Checkliste gibt Ihnen einen Anhaltspunkt für die Konzeption erfolgreicher Angebote für Frauen:

  • Viele Frauen 
    • neigen manchmal dazu, sich und ihre Fertigkeiten zu unterschätzen. Nutzen Sie dieses Wissen, um Ihr Angebot explizit auf die Bedürfnisse von Frauen abzustimmen. Vermitteln Sie z.B. genügend Sicherheit.  
    • sind Perfektionistinnen und haben Angst vor dem Scheitern. Mit Erfolgserlebnissen durch kleine Schritte (z.B. Mountainbike-Technikkurs) kann dem entgegengewirkt werden. Das stärkt die Motivation und das Selbstvertrauen. Frauen trauen sich in der Folge auch anspruchsvollere Touren / Kurse etc. zu. 
    • haben hohe Ansprüche an die Qualität von Produkten & Services.
    • wissen die Liebe zum Detail zu schätzen. Werte wie Harmonie, Glaubwürdigkeit und Authentizität sind ihnen wichtig.
  • Kontaktieren und involvieren Sie spezifische Frauen-Communities, die sich von Ihrem Angebot angesprochen fühlen. So werden Anfängerinnen zu Fortgeschrittenen und dann zu Profis, die wiederum als Vorbilder dienen.

Sichtbarkeit und Wachstum

  • Kontinuität zahlt sich aus: Konzipieren Sie ein Angebot, das Bestand hat.
  • Zeigen Sie auf Bild- / Bewegtbild: 
    • unterschiedliche Frauen und eine Bandbreite an Lebensentwürfen, jung, alt, sportlich, unsportlich.
    •  «echte Frauen» im echten Leben und keine Models in gestellten Posen.
    • Frauen explizit in Aktion, in der Führung, als Abenteurerin und als Erklärerin.
  • Vermeiden Sie generell Klischees sowie Verniedlichungen in der Sprache.

Rollenteilung

Schweiz Tourismus = Kommunikation und Vermarktung

  • Ausschreibung und Auswahl von geeigneten Angeboten (gem. Kriterienkatalog) durch eine unabhängige Fachjury
  • Content-Aufbereitung für Landingpage auf MySwitzerland.com (Text, inklusive Übersetzungen)
  • Nationale und internationale Vermarktung und Kommunikation während eines Jahres (8. März 2021 – 8. März 2022)

Angebotspartner *innen = Angebotsgestaltung und Durchführung

  • Konzeption und Durchführung des Angebots gemäss Angaben
  • Sicherstellung der Buchbarkeit, Verwaltung der Buchungen und Aktualisierung des Contents (z.B. Durchführungsdaten)
  • Professionelle und freundliche Durchführung der Angebotsleistungen
  • Bewilligungen, Versicherungen, Haftung und Sicherheitsbestimmungen (auch bezüglich dem Coronavirus) liegen vollumfänglich in der Verantwortung der Leistungsträger*innen
  • Die Anbieter*innen stellen eigenes, passendes Bildmaterial zur Verfügung

Fachjury

Die Jury besteht aus folgenden Personen:

  • Julia Wunsch, Gründerin Swiss Mountain Girls
  • Letizia Elia, Leiterin Business Development bei Schweiz Tourismus
  • Pia Bollmann, Mitgründern und Herausgeberin von Transhelvetica
  • Seraina Degen, Sportjournalistin
  • Simon Matthey-Doret, Journalist und Moderator bei RTS
  • Vanessa Magnin, Head of Marketing Schweiz bei Mammut

Kosten

  • Die Teilnahme ist kostenlos (keine Teilnahmegebühr oder Kommissionen während der Laufzeit)
  • Die Angebote können von Journalistinnen / Influencerinnen kostenlos getestet werden (Koordination via ST)

Terminplan

WannWas Wer
15. November 2020Bewerbungsfrist (nur via Online-Formular möglich – siehe unten)Partner*innen
Anfangs Dezember 2020Entscheid der Fachjury und Benachrichtigung der Partner*innenFachjury / ST
Bis Ende Dezember 2020 Definitive Contenteingabe zum Angebot inkl. Bilder (gilt als definitive Zusage)Partner*innen
Januar – Februar 2021Contenterstellung (Angebote und Landingpage) und Finalisierung der Marketing- und MedienaktivitätenST
8. März 2021Lancierung (Buchungsstart)ST
8. März 2021 – 8. März 2022Laufzeit (1 Jahr)ST

Bewerbung & Kontakt

Bewerbung

Die Bewerbungsfrist ist am 15. November 2020 abgelaufen. Bei Fragen können Sie sich über die untenstehende E-Mail Adresse an uns wenden.

Kontakt:

Falls Sie Fragen haben, welche wir hier nicht beantworten konnten, melden Sie sich jederzeit per Mail beim Projektteam: womenonly@switzerland.com