Swiss Swap 2020

Markt: Deutschland
Zeitraum: Sommer 2020

Die Recovery-Massnahmen von ST in den Märkten konzentrierten sich hauptsächlich auf die Stufen Empathie und Aufmerksamkeit. In Deutschland wurde dafür erfolgreich Swiss Swap – wir machen deinen Job, wenn du Schweiz brauchst der Swiss Swap lanciert. Deutsche Gäste konnten sich mit einem Video für Ferien in der Schweiz bewerben. Der Videoclip dazu entwickelte sich zu einem Internet-Renner und verzeichnete über 3.7 Mio. Aufrufe.


Ambassadoren, Heidis modernes und AVE-Züge

Markt: Spanien
Zeitraum: Juni 2020–November 2021

Unter dem Motto “Wir brauchen Schweiz”  hat sich ST Spanien etwas Besonderes ausgedacht: Ausgewählte spanische Influencerinnen und Influencer, Bloggerinnen und Blogger und Journalistinnen und Journalisten haben die Schweiz besucht und ihre Erlebnisse auf MySwitzerland.com präsentiert. Die inspirierten Gäste konnten die Reiserouten mit allen Einzelheiten herunterladen und Pauschalangebote prüfen. Begleitet wurde die Kampagne mit unterhaltsamen und informativen Podcasts. Als Ende Mai die AVE Hochgeschwindigkeitszüge zwischen Barcelona und Madrid wieder Fahrt aufnahmen, verliess die Kampagne die rein digitale Welt. Die Reisenden wurden mit Bildern von Erlebnissen der Influencer und QR-Codes mit Travel Guides sowie mit konkreten buchbaren Angeboten für eine Reise in die Schweiz begeistert. Über beide Jahre konnten mehr als 16 Mio. Marketingkontakte und 10 000 zusätzliche Logiernächte generiert werden.


Health Tourism

Markt: Russland
Zeitraum: Dezember 2020–Dezember 2021

Die Schweiz ist in Russland als Gesundheitsdestination noch nicht sehr bekannt, eine aktive Bewerbung und Bekanntmachung war notwendig. Zwei wichtige Kooperationen mit starken Medienbeteiligungen standen im Zentrum. Das 360 -Promotionsprojekt mit der Medienholding RBC wurde Ende 2020 lanciert und lief während des ganzen Jahrs 2021. Es umfasste eine Reihe von Beiträgen, in denen die USPs der Destination, Geschichten, Erfahrungsberichte, Behandlungen, aber auch Interviews mit Ärzten präsentiert wurden. Der Verlag Hearst & Shkulev hat die Werbung unterstützt durch eine Reihe von Artikeln und Youtube-Berichten im Frühjahr 2021 für die Inhalte zu Gesundheitsreisen. Zusätzliche Werbeunterstützung wurde in allen sozialen Medienkanälen verbreitet. Damit erreichte ST 1.35 Mio. hochqualitative Zuschauerinnen und Zuschauer, 5.38 Mio. Medienkontakte und 21.5 Mio. Marketingkontakte. Das Hauptergebnis der Recovery- Kampagne in Russland mit dem Fokus auf Gesundheitsreisen ist offensichtlich – alle Schweizer Gesundheitseinrichtungen haben das Jahr 2021 als Rekordjahr bei den Verkäufen auf dem russischen Markt gemeldet.


Redaktionelle integrierte Marketing-promotion mit “The Telegraph”

Markt: UK
Zeitraum: Oktober 2020–Mai 2022

Die langfristige redaktionelle Partnerschaft mit “The Telegraph”, der führenden Nachrichtenplattform mit den meisten Reiseinhalten in Grossbritannien, hatte insbesondere zum Ziel, die Aufmerksamkeit für die Schweiz aufrechtzuerhalten und die Leserschaft zu inspirieren. Die Partnerschaft umfasste digitale, gedruckte und soziale Elemente: redaktionelle Zusammenarbeit, Verteilung von ST-Beilagen, Influencer-Programme mit fünf Mikro-Influencern in verschiedenen Themenbereichen, Display- Anzeigen sowie Branding-Takeovers online und in den sozialen Medien, um die Besucherinnen und Besucher auf MySwitzerland.com zu lenken. Die Partnerschaft läuft noch bis im Mai 2022, insgesamt werden über die gesamte Laufzeit 52.5 Mio. Impressionen erwartet.


Markenbotschafter Roger Federer

Markt: Nahmärkte, Fernmärkte
Zeitraum: Ab April 2020

Die Pandemie war für die Tourismusbranche eine historische Herausforderung. ST fand in der Person des Publikumslieblings und 20-fachen Grand-Slam-Champions Roger Federer die richtige Antwort darauf. Im April 2021 schloss sich Federer offiziell dem Team von ST an, um langfristig als Markenbotschafter weltweit neue Gäste für die energiespendende Schweizer Natur zu gewinnen. Die Partnerschaft mit Federer war schon länger geplant, unabhängig von der Pandemie. Dank der Recovery-Bundesmittel konnte die Kampagne aber wesentlich intensiver und breiter auf internationaler Ebene ausgespielt werden, so wie noch keine ST-Kampagne zuvor. Die Bilanz nach dem ersten Jahr ist mehr als positiv: Der Kurzfilm “No Drama” mit Robert De Niro ging um die Welt wie keine andere Schweizer Tourismuswerbung und hat damit alle Rekorde gebrochen. Der Clip hat diverse Auszeichnungen gewonnen und hat es ins Cannes Ad Leaderboard 2021 geschafft, womit er zu den zehn weltweit erfolgreichsten gehört. Die Kampagne führte zu mehr als 1300 Medienartikeln und 1.4 Mia. Medienkontakten. Dazu kommen 900 000 Seitenaufrufe auf MySwitzerland.com/roger. Der Roger- Bot, ein 3D-Avatar von Roger Federer auf MySwitzerland.com, ist ein weiteres Kampagnentool, mit dem den Besucherinnen und Besuchern personalisierte Empfehlungen gegeben werden. Die Partnerschaft ist ein Paradebeispiel eines erfolgreichen marktübergreifenden Projektes: Alle Märkte haben die Partnerschaft / Kampagne in der einen oder anderen Form aktiviert. Anbei einige Beispiele von Out-of-Home-Kampagnen.


YouTube-Kanal für Südkorea

Markt: Korea
Zeitraum: Ab Mai 2021

In Korea wurde ein eigener Youtube-Kanal in koreanischer Sprache aufgebaut und mit dem Ziel lanciert, den Bekanntheitsgrad der Schweiz als Reiseziel während der Pandemie zu erhöhen. Die wöchentlich aktualisierten Inhalte wurden neu interpretiert und mit sachkundigen und unterhaltsamen Kommentaren zu bestehenden Marketingmaterialien untermalt. Nach dem Erreichen von 10 000 Abonnenten im ersten Jahr wird dieser Youtube-Kanal als Hauptmarketingund Kommunikationstool in verschiedenen Formaten in Zusammenarbeit mit Schweizer Partnern, Marken und Influencern weiter genutzt werden. Der Kanal wird durch das Marktbudget und Partnerbeteiligungen auch zukünftig gepflegt. Bis Ende Dezember 2021 gab es mehr als 400 000 Views.


Markenbotschafter Mike Horn

Markt: Frankreich
Zeitraum: Juni–August 2021

Neben Markenbotschafter Roger Federer durfte sich ST 2021 über weitere prominente Unterstützung für die Gewinnung neuer Gäste in den Nahmärkten freuen. Dazu gehört Abenteurer Mike Horn für den Markt Frankreich. In fünf Kurzfilmen unter dem Titel “La Suisse de Mike Horn” zeigt er das Ferienland Schweiz aus seiner Sicht. Die Filme wurden über 2 Mio. Mal angeschaut, davon 34 % auf Mike Horns Social Media Accounts und 66 % über die Kampagne von ST (earned und paid media). Die Kampagne erreichte 94 Mio. Marketingkontakte.


House of Switzerland

Markt: Deutschland
Zeitraum: Juli–Oktober 2021

Für den Markt Deutschland setzte ST auf ein besonders auffälliges Marketinginstrument: Am 1. Juli öffnete das Pop-up House of Switzerland mitten in der Stuttgarter Fussgängerzone, organisiert von Präsenz Schweiz in enger Zusammenarbeit mit ST. Unter dem Motto “So nah, so ufgschtellt, so fein, so zämme, so Schweiz” wurden bis zum 31. Oktober 2021 Workshops, Podiumsdiskussionen, Ausstellungen sowie Lesungen durchgeführt und die deutschen Reisewilligen konnten sich vor Ort für Reisen in die Schweiz beraten lassen. Das Pop-up House of Switzerland generierte insgesamt mehr als 10 Mio. Marketingkontakte und im Schnitt 5000 Besucher pro Monat. Fünf Schweizer Partnerregionen konnten integriert werden, und insgesamt fanden acht B2Bund zehn B2C-Events statt – darunter auch der 100 % Women Only Event zur Peak Challenge mit Beatrice Egli und Caja Schöpf.


100 Influencer Trips

Markt: Brasilien
Zeitraum: August 2021

ST Brasilien wollte die 100 einflussreichsten Reise- und Lifestyle-Influencerinnen und -Influencer Brasiliens für die Schweiz begeistern. Dazu wurde ihnen allen je ein Switzerland Welcome Travel Package mit Artikeln von den strategischen Partnern STS, SWISS und Victorinox zugeschickt. Dieser Überraschungscoup allein hat schon für zahlreiche Posts gesorgt. In dem Package waren auch ein STS Discount Code sowie ein SWISS Discount Code integriert mit acht Wochen Gültigkeit. Diese Codes konnten die Influencerinnen und Influencer ihren Followerinnen und Followern als Geschenk weitergeben und dienten ST als Messinstrument. Alle Influencerinnen und Influencer wurden zu einem Besuch in die Schweiz eingeladen. Sie erhielten gratis einen persönlichen Acht-Tages- Swiss-Pass, den sie aber in den ersten acht Wochen nutzen mussten. Insgesamt generierte die Kampagne 6.2 Mio. Views bei einer Engagementsrate rate von 3 %. 1500 Follower haben die Discount Codes innerhalb zweier Monate genutzt und damit 9000 zusätzliche Logiernächte generiert.


Le BHV Marais, Paris

Markt: Frankreich
Zeitraum: November–Dezember 2021

Das BHV Marais (Bazar de l’Hôtel de Ville) ist eines der grössten und ikonischsten Kaufhäuser von Paris und lockt auf einer Fläche von 40 000 m2 jährlich 10.5 Mio. Besucherinnen und Besucher an. ST packte die einmalige Gelegenheit, um sich gemeinsam mit der Schweizer Botschaft in Frankreich und PRS im BHV Marais und Parly als Partnerin der Wintersaison zu präsentieren. Mit einer kompletten Szenografie innen und aussen, Fassadenverkleidung, Schaufenstern mit Produkten von mehr als 70 Schweizer Marken, kulinarischen Angeboten und Animationen war das Kaufhaus vom 10. November bis zum 31. Dezember komplett im Schweiz-Look. Das Konzept von “Noël au Sommet” konzentrierte sich auf die drei Hauptachsen Tradition, Innovation und Nachhaltigkeit. Insgesamt lockte die Aktivität mehr als 1.5 Mio. Besucherinnen und Besucher ins BHV. Die 360 -Kommunikationskampagne umfasste eine Out-of-Home-Kampagne in Paris, eine Broschüre, die in einer Auflage von 300 000 Exemplaren in der nationalen Presse veröffentlicht wurde, eine Eröffnungsveranstaltung, einen Pressetag mit 189 Journalistinnen und Journalisten und digitale Werbung. Insgesamt wurden durch diese Kommunikationskampagne knapp 70 Mio. Marketingkontakte generiert.