Zeitknappheit und Informationsflut führen dazu, dass das Treffen von Entscheidungen für unsere Kunden immer schwieriger wird. Gefragt sind deshalb Empfehlungen und Geheimtipps von Experten. Das Internet ist deshalb zur wichtigsten Informationsquelle geworden und zentraler Punkt des Kundenkontaktes.

Der Schweiz Tourismus Newsletter soll unseren Interessensgruppen Inhalte aufbereiten und Tipps zur Verfügung stellen. Dazu erscheint monatlich der generische Newsletter. Bei speziellen Ankündigungen, spannenden Anlässen und im Kundendialog werden zusätzlich Stand Alone und Event Kampagnen verschickt. Die eMarketing Suite der Firma Wilken AG, Arbon unterstützt uns gezieltes eMarketing zu betreiben.

Erfahren Sie hier mehr über unseren Newsletter und die eMarketing Suite und profitieren Sie als Partner von unseren Leistungen.

B2C Newsletter von ST

Der Newsletter von Schweiz Tourismus wird an rund 960’000 Abonnenten in 13 verschiedenen Märkten, in 6 verschiedenen Sprachen versandt.

Auflagen in den einzelnen Märkten (2018)

MärkteAnzahl Abonnenten (auf 5’000 gerundet)
Schweiz155’000
Deutschland115’000
Österreich10’000
Frankreich135’000
Belgien (inkl. Luxemburg)20’000
Niederlande35’000
Italien70’000
Spanien70’000
United Kingdom, Ireland80’000
USA, Kanada135’000
Andere Märkte135’000
Total960’000

Sprachen der Newsletter

Die Märkte sind in die Sprachen Deutsch, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Spanisch und Englisch aufgeteilt, wobei die Sprachwelt den jeweiligen Märkten angepasst wird.

Newsletterarchiv

Newsletter abonnieren

Kontakt

Schweiz Tourismus
Morgartenstrasse 5a
8004 Zürich
MySwitzerland.com

Alexandra Weber
Head of Digital Marketing
digitalmarketing@switzerland.com

Angebot für unsere touristischen Partner

Schweiz Tourismus verfügt bei der eMarketing Suite über die für den Tourismusbereich exklusiven Rechte zur Einräumung von Nutzungsrechten an Destinationen und touristische Leistungsträger in der Schweiz. Dieses Produkt beinhaltet alle Funktionen eines eCRM (electronic Customer Relationship Management) Systems.

Produktportfolio

Die Basisversion kann durch verschiedene Zusatzmodule erweitert werden. Individuelle Schnittstellen komplettieren eine optimale Einbettung in die bestehende Systemlandschaft. Kleinere Destinationen und Leistungsträger starten mit einer Light-Version und wachsen mit dem Kundenstamm hin zur Voll-Version.

Kontakt

Schweiz Tourismus
Morgartenstrasse 5a
8004 Zürich
MySwitzerland.com

Lorena Martinelli
Digital Analyst
lorena.martinelli@switzerland.com

Weitere Themen