ReferentenInformationenSponsorenKontaktPartner ST

Unser Beitrag zur Nachhaltigkeit

Informationen
Listen-Darstellung
 
Schweiz Tourismus
  • Umweltzertifizierung nach ISO 14001
  • Verpflichtung gemäss Nachhaltigkeits-Charta des Schweizer Tourismus
  • Elektronische anstatt gedruckte Teilnehmerliste und Programm am Ferientag
  • Umweltfreundliche Namensschilder am Ferientag
  • Der technische Aufwand wird klimakompensiert und durch Swiss Climate AG und SQS nach ISO 14064 geprüft

Lausanne Tourismus
In Lausanne hat die nachhaltige Entwicklung in der Kommunalpolitik seit Jahren oberste Priorität. Das Thema bildet neben Kultur, Sport und Olympismus sowie Forschung und Bildung einen der Schwerpunkte in der Stadtplanung. Alle Bereiche sind für die Entwicklung des Lausanner Tourismus massgebend.

Stadt Lausanne
  • Label «Energiestadt» seit 1996
  • Umsetzung der Agenda 21 seit 1998
  • erste mit dem Label European Energy Award Gold ausgezeichnete Stadt (2004), Bestätigung des Gold-Awards 2009
  • Mitgründerin und Unterzeichnerin des Weltverbands der Olympiastädte (UMVO), dessen Ziel die Anwendung ökologischer Prinzipien in den Veranstalterstädten ist
Transport
  • kostenlose Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel für alle Besucher, die in einem Hotel übernachten, dank der Lausanne Transport Card
  • Velopass: Self-Service-Fahrradmiete
  • strom- oder erdgasbetriebene öffentliche Verkehrsmittel und Metro
  • «Park&Ride»-System in der Agglomeration
  • Ausflüge auf dem Genfersee mit den Solarbooten «Les Aquarels du Léman»
Hotellerie
  • Novotel in Bussigny im Westen von Lausanne: Erstes Accor-Hotel mit dem Label Planet 21
  • Minergie-Label für das Lausanne Guest House
  • 2011, Ausbau des Hotels Mövenpick nach Minergie-Standards
  • Gästezimmer oder -tische für den Ökotourismus auf dreien der fünf städtischen Weingüter: Château Rochefort, Domaine du Burignon und Abbaye de Mont
Veranstaltungen
  • Festival de la Terre, von der UNESCO als Aktivität der Weltdekade der Vereinten Nationen «Bildung für nachhaltige Entwicklung» ausgezeichnete Gratisveranstaltung
  • G21 – Swisstainability Forum, jährlicher Treffpunkt für Wirtschaft und Nachhaltigkeit in der Schweiz
Magazin von Lausanne Tourismus
Lausanne Image, das zweimal jährlich erscheinende, zweisprachige (F/E) Magazin von Lausanne Tourismus, hat seine Ausgabe Sommer 2013 dem Thema Bio gewidmet.
Es sind rund 100 Adressen in verschiedenen Bereichen aufgeführt: Hotellerie, Restauration, Kosmetik, Wellness, Shopping usw. Anschauen

Lausanne Jardins 2014
Zum fünften Mal seit 1997 führt die Stadt Lausanne das Gartenfestival «Lausanne Jardins» (Juni bis Oktober 2014) durch. Die kulturelle und mittlerweile international bekannte Veranstaltung zeigt Landschaftsarchitektur und regt zur Meditation über die Stadt an. www.lausannejardins.ch

Projekt «Métamorphose»
Im Rahmen des städtebaulichen Projektes «Métamorphose» will die Stadt Lausanne verschiedene Sportanlagen modernisieren und Öko-Quartiere mit 3000 Wohnungen bauen. Weitere Informationen

Video "Bike in Town Lausanne Hazlitt Thonney"

SwissTech Convention Center

Energie
  • Einbau einer Wärmepumpe, die die Kühlwasser-
    einleitungen der Hälfte der EPFL nutzt. Das für die EPFL verwendete Kühlwasser stammt aus dem Genfersee.
  • Installation auf der Westfassade des STCC eines Solarglases, bestehend aus 300 m2 getönten Panels aus Grätzel-Zellen. Die Verglasung produziert 1‘000 bis 2‘000 kWh/Jahr erneuerbare Energie.
  • Installation von Photovoltaikplatten auf dem Dach des STCC mit einer Leistung von 224 kW.
  • Installation von 4 Energiepfählen im Fundament des STCC. Sie dienen als Wärmeaustauscher sowie als Fundament und Stützelement. Mithilfe dieser Pfähle können Forschungen über die Nutzung geothermischer Energie und das mechanische Verhalten der Fundamente durchgeführt werden.
Mobilität
  • Métro M1, die das STCC in Renens mit dem Zentrum von Lausanne verbindet
  • 4 Fahrzeuge zur gemeinschaftlichen Nutzung:
    2 Mobility und 2 ElectricEasy (Elektrofahrzeuge)
  • 1 Selbstbedienungs-Velostation mit 20 Velos
  • 340 überwachte Velo-Parkplätze
  • Radweg zwischen STCC und dem übrigen Campus
  • Reiseplaner zur Berechnung der Route bis zum STCC nach verschiedenen Kriterien. Möglichkeit, die CO2-Emissionen während der Reise zu kompensieren.

SBB - Öffentlicher Verkehr
  • Das «Ferientag Spezialbillet» für die kostenlose An- und Rückreise, offeriert von unserem strategischen Partner SBB und dem öffentlichen Verkehr
  • Verpflichtung gemäss Nachhaltigkeits-Charta des Schweizer Tourismus